Teilen
Drucken
GPX
KML
Fitness
Mountainbike

Von Schröcken über's Auenfeld und Hochtannbergpass nach Warth

Mountainbike · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Warth-Schröcken Tourismus
  • Hochtannbergpass mit Kalbelesee und Simmel
    / Hochtannbergpass mit Kalbelesee und Simmel
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
  • Auenfeld
    / Auenfeld
    Foto: Lech Zürs Tourismus GmbH
  • Mountainbike am Hochtannberg
    / Mountainbike am Hochtannberg
    Foto: Warth-Schröcken Tourismus, Warth-Schröcken Tourismus
Karte / Von Schröcken über's Auenfeld und Hochtannbergpass nach Warth
1400 1600 1800 2000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 21,9 km Länge Batzenalpe Untere Auenfeldalpe Auenfelder Hütte Steffisalp-Express Talstation Hochtannbergpass (1.676 m)

Schöne Tour zwischen den zwei Walserortschaften Warth und Schröcken. Zwei anspruchsvolle Teilstücke!
schwer
21,9 km
5:00 h
919 hm
919 hm
outdooractive.com User
Autor
Warth-Schröcken Tourismus
Aktualisierung: 24.02.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1794 m
1261 m
Höchster Punkt
Salobersattel (1794 m)
Tiefster Punkt
Schröcken Dorf (1261 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Mittelschwere Mountainbiketour, zwei sehr anspruchsvolle Teilstücke (Auenfeld - Salobersattel, Alte Salzstraße = diese kann auch über die Hauptstraße umfahren werden)

Mountainbikeerfahrung und gute Kondition erforderlich.

Weitere Infos und Links

www.warth-schroecken.com

Start

Schröcken/Kirche (1260 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.258140, 10.091960
UTM
32T 582615 5234429

Ziel

Warth/Steffisalp-Express

Wegbeschreibung

Diese hochalpine und gemütliche Tour führt über einen Forstweg hinauf zur Batzenalpe und vorbei am Alpmuseum "uf m Tannberg". Durch das wildromantische Auenfeld geht es zur Auenfeldalpe. Anspruchsvoller ist der Abschnitt über den Salobersattel zum Hochtannberpgass. Weiter geht es über den Schotterweg vorbei am Hotel Adler und Hotel Jägeralpe zur "Alten Salzstraße". Auf einem eher schmaleren Schotterweg geht es in den Entspurt bis nach Warth. Der Rückweg erfolgt über die Landesstraße L200 über den Hochtannbergpass nach Schröcken.

Diese Tour lässt sich auch umgekehrt mit Startpunkt Warth sehr schön fahren!

Anfahrt

Mit dem Auto bis zum Ortszentrum Schröcken

Parken

Parkmöglichkeiten im Ortszentrum von Schröcken gegeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
919 hm
Abstieg
919 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.