Teilen
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Kleiner Dorfrundgang Warth

Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Warth-Schröcken Tourismus
  • Blick auf Warth - Dorfrundgang
    / Blick auf Warth - Dorfrundgang
    Foto: Belinda Fritz, Warth-Schröcken Tourismus
Karte / Kleiner Dorfrundgang Warth
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Tourismusbüro Warth Pfarrkirche St. Sebastian Walserhus Seebachsee

Schöner, kleiner Rundgang durch und um Warth mit besonderes schönen Blicken auf das Dorf und den Biberkopf. Ideal für zwischendurch und für Familien.

leicht
3 km
1:00 h
86 hm
86 hm

Der kleine Dorfrundgang Warth ist ideal für zwischendurch, wenn man mal wenig Zeit hat, nach dem Essen oder um sich die Füße zu vertreten. Viele schöne Blicke auf das Dorf werden einem dabei geboten und am Seebachsee freuen sich die Enten darauf, mit Brot gefüttert zu werden. Die Tour ist daher auch optimal für Familien mit Kindern geeignet, die hier sicher ihren Spaß finden werden.

Autorentipp

  • Besuch der Kirche in Warth sowie des 600 Jahre alten Walserhus.
  • Entenfüttern am Seebachsee, ideal für Kinder

 

outdooractive.com User
Autor
Angela Schwarzmann
Aktualisierung: 10.03.2017

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1558 m
1479 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wellnesshotel Warther Hof
Sporthotel Steffisalp

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise
NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz --> Handy aus- und wieder einschalten und statt dem PIN-Code gleich die Notrufnummer 112 eingeben)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

Halbschuhe mit festerer Sohle, eventuell ein kleiner Rucksack mit einem Getränk (Fotoapparat und altes Brot für die Enten am Seebachsee nicht vergessen!)

Weitere Infos und Links

www.warth-schroecken.com

Start

Tourismusbüro Warth (1489 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.257993, 10.183399
UTM
32T 589534 5234513

Ziel

Tourismusbüro Warth

Wegbeschreibung

Ab dem Tourismusbüro Warth (oder auch von Ihrer Unterkunft aus) geht es in Richtung Kirche. Die Kirche sowie das gegenüberliegende, über 600 Jahre alte Walserhus, lohnen sich zur Besichtigung. Weiter geht es entlang der Hauptstraße in Richtung Steffisalp-Talstation. Rechts hinter dem Hotel Steffisalp führt eine steilere Auffahrt nach oben, diese bildet zugleich den weiteren Wegverlauf. Folgen Sie dem Schotterweg für drei Kehren nach oben. In der dritten Kehre zweigt der Weg links ab und führt oberhalb des Dorfes zurück nach Warth. Zurück beim Tourismusbüro gehen Sie nach rechts Richtung WälderMetzge, wo der Seebachsee zum Verweilen einlädt. Rund um den Seebachsee gewandert geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

ZUG & BUS
Möglichkeit 1: Mit dem Zug bis zum Bahnhof Dornbirn. Ab hier mit der Linie 40 bis Warth, an der Bushaltestelle "Steffisalp" aussteigen.

Möglichkeit 2: Mit dem Zug bis zum Bahnhof Langen am Arlberg. Ab hier mit der Linie 91 bis Lech. Umsteigen in die Linie 3 bis nach Warth. An der Haltestelle "Dorfplatz" aussteigen.

Anfahrt

MIT DEM AUTO.
Ab Bregenz auf der L200 durch den Bregenzerwald bis nach Warth.
Ab Reutte auf der L198 durch das Tiroler Lechtal bis nach Warth.
Aus Richtung St. Anton oder Bludenz kommend über den Flexenpass nach Zürs, Lech und Warth.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten direkt beim Tourismusbüro in Warth oder bei der Talstation Steffisalp-Express in Warth.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 3/2 - Lechtaler Alpen & Arlberggebiet - 1 : 25.000

Schwierigkeit
leicht
Strecke
3 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
86 hm
Abstieg
86 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.